Loading IBB Harz

Spendenaufruf-Ukraine: Schüler helfen Leben!

Spendenaufruf-Ukraine: Schüler helfen Leben!

04.03.2022
Spendenaufruf-Ukraine: Schüler helfen Leben!
 
Wir unterstützen das Sozialkulturelle Zentrum ZORA e.V. in Halberstadt.
„Wohltätigkeit kennt keinen Unterschied der Nation.“ (Helmuth von Moltke)

Was wird gebraucht ?
– Babymilchpulver/-nahrung
– Medikamente
– Bandagen
– Batterien/Akkus
– Schmerztabletten
– Powerbank
– Hygieneartikel
– Ladekabel
– Verbandskästen
– Schlafsäcke
– Thermodecken/ Rettungsdecken

Wo können Sie ihre Spenden abgeben ?
IBB A. Gesche
Groß Orden 5
06484 Quedlinburg

Abgabe von Montag, 07.03. 2022 bis Mittwoch 09.03.22 in der Zeit von 07:00 – 16:00 Uhr
und am Donnerstag, den 10.03.2022 von 07:00 – 12.00 Uhr
Am Donnerstag Nachmittag fährt ein LKW an die ukrainische Grenze, von dort aus werden die Spenden direkt ins Landesinnere befördert.

Mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass wir für Frieden stehen und nicht für Krieg.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!.

Das könnte Sie auch interessieren

Feierliche Verabschiedung der letzten beiden Altenpflege-Klassen
Feierliche Verabschiedung der letzten beiden Altenpflege-Klassen
Wir sind stolz auf jeden von euch!!! Am 31.08. wurden unsere letzten beiden Altenpflegeklassen im Quedlinburger Rathaus verabschiedet. Drei Jahre sind nun geschafft!
Verlängerung Kooperation “Assistierte Ausbildung in der Pflegehilfe”
Verlängerung Kooperation “Assistierte Ausbildung in der Pflegehilfe”
Am 27.09. wurde bei unserer Pflegehilfe-Klasse das Projekt "Assistierte Ausbildung in der Pflegehilfe" durch das BBI vorgestellt und im Zuge dessen auch der Kooperationsvertrag bis 2025 verlängert.
Ausbildungsverbund Pflege für den Landkreis Harz gegründet!
Ausbildungsverbund Pflege für den Landkreis Harz gegründet!
Der Ausbildungsverbund versteht sich als ein Netzwerk zwischen der Pflegeschule des IBB Institut für Berufliche Bildung A. Gesche und aktuell 40 verschiedenen Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten im Landkreis Harz. Der Verbund schafft verlässliche Strukturen, Verbindlichkeiten und Absprachen, so dass eine koordinierte Ausbildungsplanung möglich ist. Die Mitglieder im Verbund arbeiten konzeptionell in verschiedenen Arbeitsgruppen mit dem Ziel, eine hohe Ausbildungsqualität zu sichern und das Ausbildungsplatzangebot im Landkreis Harz zu erhalten.