Loading IBB Harz

Wir über uns

Qualität in der Bildung seit 1992

Bild Bild

Slider – Wir über uns 1

Bild Bild

Slider – Wir über uns 2

Bild Bild

Slider – Wir über uns 3

zurück
vor

Unsere Werte

Langjährige Erfahrung, die sich für Sie auszahlt!

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Wir wollen in Menschen Potenziale entdecken, fördern und weiterentwickeln. Im partnerschaftlichen Miteinander unterstützen wir unsere Teilnehmer in Aus- und Weiterbildung dabei, den für sich richtigen Platz auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Alle unsere Berufsfachschulen sind staatlich anerkannt. Das sichert unseren Teilnehmern einerseits einen besonders hohen Standard in der Lehre – und andererseits eine hervorragende Vergleichbarkeit der Abschlüsse mitbesten Zukunftschancen. Als inhabergeführtes Unternehmen bzw. privater Bildungsträger haben wir es selber in der Hand, die Qualität unserer Lehre zu bestimmen. Und diese Möglichkeit nutzen wir natürlich! Denn wir wissen: Nur Qualität setzt sich langfristig durch.

Unser Team

Aktuell zählen zu unserem Team ca. 30 Köpfe, von denen Sie die Hauptansprechpartner hier finden.

Tobias Heidrich
Tobias Heidrich
Geschäftsführer
Petra Günther
Petra Günther
Schulleiterin
Kathrin Schnita
Kathrin Schnita
Fachbereich Pflege
Tanja Nitsch
Tanja Nitsch
Fachbereich Kosmetik
Beatrix Belaschke
Beatrix Belaschke
Fachbereich Podologie
Heike Kühn
Heike Kühn
Koordinatorin Generalistik / Leitung Umschulung (dual)
Silvia Schnitzer
Silvia Schnitzer
Verwaltungsleitung
Sandra Schäfer
Sandra Schäfer
Verwaltung
Steffi Ebert
Steffi Ebert
Verwaltung / VIONA

Warum IBB?

Ausgezeichnete Lehrkräfte
Freuen Sie sich auf abwechslungsreichen Unterricht, qualifizierte Wissensvermittlung, praxisnahe Anleitung und engagierte Lehrer/innen. Die Lehrkräfte des IBB setzen sich aus wissenschaftlich ausgebildeten und fachpraktischen Dozenten zusammen. Zu den wissenschaftlich ausgebildeten Lehrkräften gehören unter anderem Doktoren, Diplom-Lehrer, Ärzte, Medizinpädagogen etc.

Unsere fachpraktischen Dozenten sind berufserfahrenen Lehrkräfte, die heute in der Regel genau in dem Bereich unterrichten, in dem sie selber tätig waren/sind. Das sorgt für eine Ausbildung mit hohem Theorie-Praxis-Transfer, der sich an den wahren Erfordernissen der Unternehmen ausrichtet.
Ausgezeichnete Lern- und Prüfungsbedingungen
Unsere beiden Schulgebäude sind in unmittelbarerer Nachbarschaft und gut erreichbar. Wir verfügen über ansprechende, helle und modern ausgestattete Unterrichtsräume, in denen der Unterricht vielfältig gestaltet werden kann.

Smartboards, Computer, Laptops, Campus-WLAN bilden die technische Grundlage für modernen Unterricht. Neben den Klassenräumen sind auch die Praxisräume hochwertig ausgestattet und ermöglichen so eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die Abschlussprüfungen finden nach den staatlichen Richtlinien in vertrautem Rahmen in unserer Schule bzw. Ihrem Partnerbetrieb durch die Ihnen bekannten Lehrkräfte statt.
Digitales Lernen
Bereits 2011 wurden die ersten SmartBoards im IBB eingeführt. Damit war das IBB der erste Bildungsträger im Landkreis, der die Möglichkeiten des interaktiven Whiteboards im Unterricht einsetzt. In den Folgejahren wurde die Digitalisierung konsequent wie folgt fortgesetzt:

  • SmartBoards (interaktive Tafeln) in allen Räumen
  • Kostenfreies WLAN
  • Notebook-Wagen für den Unterricht
  • Kostenfreies Microsoft Office 365 Paket für alle Schüler/innen
  • Distanz- bzw. Ergänzungsunterricht über Microsoft Teams
  • IBB Online Portal (Stundenplan, Dokumentencenter, Ausbildungsplan etc.)
  • Skills Lab mit Videosystem
  • Kostenfreie Schüler-Laptops für sozial schwächere Schüler/innen
  • Schul-Glasfaseranschlüsse (in 2021)
  • Digitales Berichtsheft (in Planung)
Kompetenter Bildungspartner
Vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Ihnen zu Gute kommt.

Mit einem breiten Bildungsspektrum im kaufmännischen, pflegerischen und kosmetischen Bereich ist das IBB ein kompetenter Bildungspartner:

  • der Bundesagenturen für Arbeit, der kommunalen Beschäftigungsagenturen / Jobcenter
  • des Bildungsministeriums des Landes Sachsen-Anhalt,
  • des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt,
  • des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
  • der Träger der beruflichen Rehabilitation (BfA, LVA, BG),
  • der Industrie- und Handelskammer Magdeburg (IHK),
  • der Handwerkskammer (HWK),
  • der Sekundarschulen, Förder- und Sonderschulen in der Region
  • der Berufsbildenden Schulen (BbS)
  • Bundesverband Deutscher Privatschulen e.V.
  • des Integrationsnetzwerks Landkreis Harz
  • der Stadt und dem Landkreis Harz sowie insbesondere
  • der Unternehmen in der Region
Zertifizierte Qualität
Das Ziel des IBB seine Auftraggeber- und Teilnehmerkunden zufrieden zu stellen, ist nur durch eine hohe Qualität der angebotenen Beratungs-, Bildungs-, Beschäftigungs- und Integrationsmaßnahmen zu erreichen. Seit Februar 2007 ist das IBB daher ein zugelassener Träger nach §178 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch und §2 der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) mit Qualitätsmanagementsystem.

Die Qualität unserer Arbeit wurde und wird nunmehr regelmäßig durch unabhängige Experten überprüft. Im Rahmen dieser Überprüfungen wurde dem IBB mehrfach einen „Vorzeigecharakter" bescheinigt.